Tutorial

CH340/340 Treiber für Arduino Boards installieren

CH340 USB Chip

So installiert man den CH340/341 USB Treiber

Viele Arduino kompatiblen Boards benötigen einen USB Treiber, damit diese vom Computer richtig erkannt werden. Der beliebteste USB Chipsatz der oft Verwendung findet ist der CH340G bzw. CH341SER USB Chipsatz. Die Installation ist sehr einfach und dauert gerade einmal 3 Minuten.

  1. Passenden USB Treiber Downloaden
  2. USB Treiber installieren
  3. Arduino Uno oder Nano am PC oder Mac anschließen

 

1. Passenden USB Treiber für Deinen Computer

Wähle den für Deinen Computer passenden USB Treiber zum Download aus. Entweder die Windows Version, Mac OS oder Linux.

2. CH340/CH341 Treiber installieren

Entweder ist der Treiber im ZIP Format gepackt, oder er wird als selbst-entpackendes Archiv angeboten. Es genügt in den meisten Fällen ein Klick auf den Treiber, um diesen direkt zu installieren.

Bei der Installation werden Administrationsrechte benötigt, so dass der Treiber sich vernünftig in das OS integrieren kann.

3. Arduino Uno oder Nano anschließen

NodeMCU CP2102 BoardSobald die Treiber Installation erfolgreich war, muß der Computer in den meisten Fällen einmal neugestartet werden. Danach sollte der Treiber vollständig installiert sein. Sobald nun der Arduino Uno oder Nano, oder der USB Adapter per USB Kabel eingesteckt werden, sollte das entsprechende Gerät im Gerätemanager unter Windows oder bei MAC OS direkt erkannt werden.

Schließlich kann man mit der gewünschten Software z.B. Arduino IDE seine Sketches wie gewohnt auf sein Board überspielen.

MerkenMerken

3 Kommentare zu “CH340/340 Treiber für Arduino Boards installieren

  1. Dietmar sagt:

    Hallo.

    die Treiberseite für Windows ist alles auf Chinesich.
    Als Anfänger behersche ich diese Schriftzeichen noch nicht 😉

    Gruß
    Dietmar

  2. Leo sagt:

    Kurze Anmerkung: Mein Arduino Nano Clon wurde nur richtig bespielt wenn ich unter „Werkzeuge“ -> „Prozessor“ auf ATm.. (OLD BOOTLOADER) umgeschalten habe.

    1. Axel sagt:

      Mann! Das ist die Antwort auf hunderte Fragen im Internet ! Ich bin seit einer Woche dabei meine alten Files mit einem Arduino Nano für neue Projekte zu verwenden und bin nahezu verzweifelt. Die ganzen Vorgehensweisen mit den „alternativen Treibern“ habe ich vor Jahren schon mal gemacht und es hat funktioniert. Dieses Mal ging nichts davon ! Nur den OLD DRIVER-Eintrag habe ich übersehen…
      Deinen Beitrag werde ich mir groß ausgedruckt über meinen Arbeitstisch nageln! Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.